Katzenbaum.org

Katzenbaum Test: Der beste Kratzbaum im Vergleich

Die Zufriedenheit und Gesundheit unserer Katzen liegt uns am Herzen. Ob gemütlich, spielbegeistert oder beides – jede Katze verdient ihren eigenen kleinen Abenteuerspielplatz. In unserem Katzenbaum Test haben wir verschiedene Modelle unter die Lupe genommen und präsentieren Ihnen hier eine hilfreiche Übersicht, um das ideale Modell für Ihre Samtpfote zu finden.

Katzen sind von Natur aus neugierige, spielfreudige und aktive Tiere. Ein Katzenbaum dient nicht nur als persönlicher Rückzugsort, sondern auch als Spielplatz, Krallenpflegestätte und Beobachtungsposten für Ihre Katze. Mit einem Katzenbaum schaffen Sie eine eigene kleine Welt für Ihren Stubentiger, in der er klettern, spielen und entspannen kann, während Ihre Möbel von scharfen Krallen verschont bleiben.

Inhaltsverzeichnis Anzeigen

Was ist ein Katzenbaum?

Ein Katzenbaum, oftmals auch als Kratzbaum oder Kletterbaum bezeichnet, ist ein unverzichtbares Möbelstück für Katzenhalter, das speziell dazu entwickelt wurde, den natürlichen Instinkten und Bedürfnissen von Hauskatzen gerecht zu werden. Er dient nicht nur als Spielplatz, sondern erfüllt auch eine Vielzahl an funktionalen und behavioralen Aspekten, die für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Katze essentiell sind.

Im Grunde genommen ist ein Katzenbaum eine strukturierte Einheit, die oft aus mehreren Ebenen, Plattformen, Höhlen, Kratzsäulen und manchmal auch Spielzeugen besteht. Die Kratzsäulen sind in der Regel mit Sisal umwickelt, einem robusten Material, das den Krallen der Katze standhält und gleichzeitig dazu dient, ihre Krallen zu schärfen und zu pflegen. Katzen haben einen natürlichen Drang zu kratzen, um ihre Krallen zu markieren und zu pflegen, und der Kratzbaum bietet hierfür eine ideale und haustierfreundliche Lösung, indem er Möbel und andere Einrichtungsgegenstände vor potenziellen Schäden schützt.

Die verschiedenen Ebenen und Plattformen des Katzenbaums dienen dazu, den Bewegungsdrang und die Neugier der Katze zu befriedigen. Sie lieben es, ihre Umgebung von einem erhöhten Punkt aus zu beobachten, und hohe Plattformen geben ihnen die Möglichkeit, ihre „Domäne“ zu überblicken. Höhlen und versteckte Ecken bieten Rückzugsorte, an denen sich die Katze ausruhen oder verstecken kann, und schaffen damit sichere und komfortable Ruhezonen.

Darüber hinaus dient ein Katzenbaum auch als Territorium für die Katze, was besonders in Mehrkatzenhaushalten relevant ist, um Konflikte zu minimieren. Jede Katze kann ihren eigenen Bereich beanspruchen und so die soziale Struktur und Harmonie innerhalb des Haushalts unterstützen.

Katzenbaum Test – Die besten Kratzbäume sowie Testsieger

Die folgenden Produkte werden von uns stark empfohlen, dabei legen wir den Fokus auf alle verschiedenen Varianten.

Bild
Bestseller
Feandrea Kratzbaum, 112 cm hoch, Katzenbaum, mehrstöckige Katzenhaus, mit 4 Kratzsäulen, 2 Plattformen, Hängematte, Höhle, rauchgrau PCT261G01
Viele Etagen
Yaheetech Kratzbaum Stabiler Katzenbaum Katzenkratzbaum Katzenmöbel, Kletterbaum für Katzen Höhe 158 cm, Dunkelgrau
Amazon Basics Spielstation und Kratzbaum für Katzen - Large, Beige
KESSER Kratzbaum Katzenbaum Kletterbaum, mit Sisalstämmen, Stabil, mit Höhle, Spielbälle, Spielsisal & Spielseil, Höhe 112cm, mit vielen Kuschel- und Spielmöglichkeiten, D. Grau
Autoren-Empfehlung
lionto Kratzbaum Kletterbaum Katzenkratzbaum Katzenbaum Höhe 112 cm, grau/weiß
Höhe
112 cm
158 cm
116 cm
112 cm
112 cm
Gewicht
10 kg
14,1 kg
7,3 kg
9 kg
7,7 kg
Plattformen
3
5
3
3
3
Material
Holzspanplatte, Plüsch, Sisal
Spanplatte, Sisalseil, Plüsch
MDF, Teppich, Sisal
Spannplatte, Plüsch, Sisal
Plüsch, Holz, Sisal
Katzenhöhle
Liegemulde
Spielzeug dabei?
Für mehrere Katzen
geeignet
Preis
44,99 EUR
68,99 EUR
63,00 EUR
29,80 EUR
34,95 EUR
Prime
-
-
-
Bestseller
Bild
Feandrea Kratzbaum, 112 cm hoch, Katzenbaum, mehrstöckige Katzenhaus, mit 4 Kratzsäulen, 2 Plattformen, Hängematte, Höhle, rauchgrau PCT261G01
Höhe
112 cm
Gewicht
10 kg
Plattformen
3
Material
Holzspanplatte, Plüsch, Sisal
Katzenhöhle
Liegemulde
Spielzeug dabei?
Für mehrere Katzen
geeignet
Preis
44,99 EUR
Prime
-
Viele Etagen
Bild
Yaheetech Kratzbaum Stabiler Katzenbaum Katzenkratzbaum Katzenmöbel, Kletterbaum für Katzen Höhe 158 cm, Dunkelgrau
Höhe
158 cm
Gewicht
14,1 kg
Plattformen
5
Material
Spanplatte, Sisalseil, Plüsch
Katzenhöhle
Liegemulde
Spielzeug dabei?
Für mehrere Katzen
geeignet
Preis
68,99 EUR
Prime
-
Bild
Amazon Basics Spielstation und Kratzbaum für Katzen - Large, Beige
Höhe
116 cm
Gewicht
7,3 kg
Plattformen
3
Material
MDF, Teppich, Sisal
Katzenhöhle
Liegemulde
Spielzeug dabei?
Für mehrere Katzen
geeignet
Preis
63,00 EUR
Prime
Bild
KESSER Kratzbaum Katzenbaum Kletterbaum, mit Sisalstämmen, Stabil, mit Höhle, Spielbälle, Spielsisal & Spielseil, Höhe 112cm, mit vielen Kuschel- und Spielmöglichkeiten, D. Grau
Höhe
112 cm
Gewicht
9 kg
Plattformen
3
Material
Spannplatte, Plüsch, Sisal
Katzenhöhle
Liegemulde
Spielzeug dabei?
Für mehrere Katzen
geeignet
Preis
29,80 EUR
Prime
-
Autoren-Empfehlung
Bild
lionto Kratzbaum Kletterbaum Katzenkratzbaum Katzenbaum Höhe 112 cm, grau/weiß
Höhe
112 cm
Gewicht
7,7 kg
Plattformen
3
Material
Plüsch, Holz, Sisal
Katzenhöhle
Liegemulde
Spielzeug dabei?
Für mehrere Katzen
geeignet
Preis
34,95 EUR
Prime

1) Feandrea Kratzbaum

Der Katzenbaum von Feandrea ist der aktuelle Bestseller sowie Testsieger unter den gesamten Katzenbäumen, auch können eine sehr hohe Anzahl von positiven Bewertungen vom Kauf überzeugen.

Dieser Katzenkratzbaum von Feandrea ist 112cm hoch und bietet mit seinen 2 Plattformen und einer gemütlichen Katzenhöhle zahlreiche behagliche Plätze für Ihre pelzigen Freunde, um zu beobachten und zu entspannen. Darüber hinaus wird Ihre Katze die weiche und bequeme Hängematte lieben, die zu ihrem neuen Lieblingsplatz zum Kuscheln werden wird. Der Aufbau dieses Katzenbaums gestaltet sich denkbar einfach, dank seiner simplen Struktur, den Universalschrauben und dem mitgelieferten Inbusschlüssel – so kann er sogar von nur einer Person problemlos aufgebaut werden.

Dieser Katzenbaum sorgt nicht nur für Ruhe und Entspannung, sondern bietet auch aktiven Spaß. Mit 2 hängenden Plüschbällen, die mit Glöckchen ausgestattet sind, wird Ihre Katze animiert, sich zu recken, zu schlagen und zu spielen. Die beiden Ersatz-Plüschbälle ohne Glocke sind eine großartige Option, wenn Sie eine ruhigere Umgebung bevorzugen.

Die treppenförmige Anordnung und die Kletterplattformen erleichtern das Auf- und Absteigen, was sowohl für Kätzchen als auch für Katzensenioren gleichermaßen einfach ist. Dieser Katzenbaum bietet somit nicht nur Komfort und Gemütlichkeit, sondern auch eine unterhaltsame Möglichkeit für Ihre Katzen, ihre natürlichen Instinkte auszuleben und aktiv zu bleiben. Ein perfekter Ort, um Ihren Katzenfreunden ein glückliches und zufriedenes Leben zu ermöglichen.

Feandrea Kratzbaum, 112 cm hoch, Katzenbaum, mehrstöckige Katzenhaus, mit 4 Kratzsäulen, 2 Plattformen, Hängematte, Höhle, rauchgrau PCT261G01
  • [Für Haushalte mit mehreren Katzen] Mit 2 Plattformen und einer gemütlichen Katzenhöhle bietet dieser Katzenkratzbaum mehrere gemütliche Plätze für Ihre pelzigen Freunde zum Beobachten und Entspannen

2) Yaheetech Kratzbaum

Dieser 158 cm große, mehrstufige Kratzbaum von Yaheetech ist die ideale Wahl für Haushalte mit 2-3 kleinen oder mittelgroßen Katzen, wie beispielsweise Siamkatzen, Perserkatzen, Birma-Katzen und Abessinierkatzen, die ein Gewicht von bis zu 4,5 kg haben.

Der Kratzbaum bietet einen vertikalen Spielplatz, auf dem Ihre Kätzchen sich mit den Plüschbällen vergnügen können. Sie können auf den Plattformen ausruhen, sich in den gemütlichen Katzenhöhlen verstecken, klettern, springen und ihre Krallen wetzen.

Die weichen und bequemen Materialien dieses Kratzbaums werden von den Kätzchen geliebt. Sie können sich an dem kuscheligen Kratzbaum reiben und schnurren. Die beiden Katzenhöhlen bieten sichere Verstecke, in denen sich Ihre Katzen wohlfühlen werden.

Mit einer Höhe von 158 cm bietet dieser 5-stufige Kratzbaum viel Platz für Ihre Katzen, um sich auszustrecken, zu kratzen, zu beobachten, zu spielen, zu trainieren, sich zu verstecken, auszuruhen und zu entspannen.

Die beiden abnehmbaren Plüschbälle ermöglichen es Ihren Katzen, ihre Jagdinstinkte auszuleben und stundenlangen Spaß zu haben. Sie können die Bälle auch durch andere Spielsachen ersetzen, um die Abwechslung zu erhöhen.

Yaheetech Kratzbaum Stabiler Katzenbaum Katzenkratzbaum Katzenmöbel, Kletterbaum für Katzen Höhe 158 cm, Dunkelgrau
  • Für die kleinen & mittelgroßen Katzen – Dieser mehrstufiger Kratzbaum eignet sich für 2-3 kleine und mittelgroßen Katzen (wie Siamkatze, Perserkatze, Birma-Katze und Abessinierkatze) mit einem Gewicht von 4,5 kg oder darunter.

3) Amazon Basics Kratzbaum

Eine gute Alternative mit ebenfalls sehr guten Bewertungen ist das klassische Modell von Amazon Basics. Der Kratzbaum ist etwa 116cm hoch und bietet insgesamt drei Etagen, also drei Plattformen.

Der Katzenbaum besteht aus Pressholz, das mit Teppich überzogen ist, und verfügt über vier Pfosten, die mit Sisal umwickelt sind. Dieses robuste Design wurde speziell für die Strapazierfähigkeit Ihrer Katze entwickelt. Die verwendeten Materialien bieten ausgezeichnete Bodenhaftung, die es Ihrer Katze ermöglicht, mühelos zu klettern und ihre Krallen zu schärfen. Die stabile Basis des Kratzbaums hat eine quadratische Form, die perfekt in Zimmerecken passt. Dabei kommen Materialien wie MDF, Teppich, Papierröhren und Jute zum Einsatz.

Amazon Basics Spielstation und Kratzbaum für Katzen - Large, Beige
  • Kratzbaum für den Innenbereich mit drei Beobachtungsplattformen und sieben mit Jute umwickelten Kratzpfosten

4) KESSER® Kratzbaum

Der KESSER Kratzbaum präsentiert sich als eine robuste Konstruktion aus strapazierfähigem Material, die Langlebigkeit und Stabilität gewährleistet.

Mit einer Höhe von 112 cm und einer Bodenplatte von 40 x 40 cm bietet dieser Kratzbaum großzügigen Platz für Ihre Katze zum Spielen und Entspannen. Die Gesamtabmessungen, einschließlich der Aufbauten, betragen 67 x 55 x 112 cm.

Dieser vielseitige Katzenbaum verfügt über eine Höhle, drei Plateaus (zwei runde und ein rechteckiges), zwei Spielbälle und ein Spielseil. Dies ermöglicht Ihrer Katze ein abwechslungsreiches Kletter- und Spielvergnügen.

Ein besonderes Highlight ist das obere Plateau, das mit einer weich gepolsterten Liegefläche ausgestattet ist. Dies bietet Ihrer Katze eine besonders gemütliche und kuschelige Entspannungsmöglichkeit.

5) lionto Kratzbaum

Den Kratzbaum von lionto gibt es in verschiedenen Größen und Varianten, dabei wird die Variante mit der Höhe von 112cm als bestes bewertet und kann eine beachtlich hohe Anzahl an guten Bewertungen auf Amazon aufweisen.

Dieser Katzenkratzbaum von lionto ist mit weichem Plüsch und einer Vielzahl von Beschäftigungsmöglichkeiten ausgestattet, die eine ideale Umgebung für deine Katze schaffen. Er ermöglicht artgerechtes Spielen, Ausruhen und Verstecken. Diese Variante besitzt 3 Plattformen und eine Katzenhöhle.

In diesem Kratzbaum findest man ein ideales Spiel- und Ruheparadies für die Katze. Es verfügt über eine Höhle, Plattformen, Plüschbälle und ein Sisalseil, die deiner Katze sowohl Spaß als auch Entspannung bieten.

Die widerstandsfähigen Sisalstämme, die an diesem Katzenspielturm angebracht sind, ermöglichen deiner Katze die nötige Krallenpflege. Gleichzeitig tragen sie dazu bei, dass deine Möbel von Kratzspuren verschont bleiben.

lionto Kratzbaum Kletterbaum Katzenkratzbaum Katzenbaum Höhe 112 cm, grau/weiß
  • KOMFORTZONE. Dieser Katzenkratzbaum mit weichem Plüsch und Beschäftigungsmöglichkeiten bietet die ideale Umgebung für deine Katze, indem er artgerechtes Spielen, Ausruhen und Verstecken ermöglicht.

Aktuelle Katzenbaum Bestseller

AngebotBestseller Nr. 1
Yaheetech Kratzbaum Stabiler Katzenbaum Katzenkratzbaum Katzenmöbel, Kletterbaum für Katzen Höhe 137 cm, Dunkelgrau
  • Unterhaltungszentrum im Katzenreich – Ihre vierbeinigen Freunde können auf diesem Kratzbaum mit den hängenden Plüschbällen spielen, auf den Aussichtsplattformen beobachten, in der Höhlen ausruhen und ihre Krallen schärfen.
  • Bietet Aussichts- und Rückzugsmöglichkeiten – Der Kratzbaum bietet mehrere mit Plüsch bezogene Aussichtplattformen und Höhlen in verschiedenen Größen. Dadurch werden keine weiteren Anschaffungen wie z.B. ein Katzenhaus notwendig.
Bestseller Nr. 2
FEANDREA Kratzbaum, Katzenbaum mit großer Plattform, hellgrau PCT51W
  • Perfekt für große oder mollige Katzen: Mit einer breiten Plattform (45 x 30 cm) können sich große oder mollige Katzen ausstrecken und bequem entspannen. Noch besser: Der erhöhte, gut gepolsterte Rand bringt den Komfort auf die nächste Stufe
  • 2-in-1-Kratzrampe: Mit einem Kratzbrett und einer Rampe in einem lässt dieser Katzenkratzbaum nicht nur Ihre Katzen nach Herzenslust kratzen, sondern erleichtert auch Kätzchen und älteren Katzen das Hinaufklettern
AngebotBestseller Nr. 3
Feandrea Kratzbaum groß, 206 cm hoch, XXL Katzenbaum, mit 13 Kratzsäulen, 2 Plattformen, 2 Höhlen, Korb, Hängematte, Plüschbälle, mehrstöckiger Katzenkratzbaum, rauchgrau PCT190G01
  • [206 cm hoch, endloser Kletterspaß] 206 cm hoch. 5 Stufen. Kurze Abstände von 30-40 cm zwischen den Stufen. Dieser Kratzbaum erleichtert das Auf- und Absteigen und ist perfekt für Katzen, die gerne klettern und hoch hinaus wollen
  • [All-in-One Spielplatz] 2 gut gepolsterte Plattformen, 2 kuschelige Höhlen, 1 flauschiger Korb, 2 Plüschbälle und 1 Hängematte – Jede Katze findet einen Lieblingsplatz auf diesem mehrstöckigen Katzenbaum – perfekt für Haushalte mit mehreren Katzen
AngebotBestseller Nr. 4
HAPPYPET Premium Kratzbaum Grosse Katzen Stabil 'Felix' - Katzenbaum, Kletterbaum, für Maine Coon, Natursisal, Dicke Stämme mit 18 cm, 120 cm Hoch
  • MAßE DES KRATZBAUMS: Aufstellmaße des Katzenbaums ca. 120 x 57 x 57 cm (H x B x T). Der Kratzbaum ist geeignet für große Katzen und passt in jeden Raum.
  • KATZEN UND KLETTERPARADIES: Die stabile Bauweise und der extra dicke, mit strapazierfähigem Natursisal umwickelte Sisal-Stamm laden zum Kratzen, Klettern und Spielen ein.
Bestseller Nr. 5
KESSER Kratzbaum Katzenbaum Kletterbaum, mit Sisalstämmen, Stabil, mit Höhle, Spielbälle, Spielsisal & Spielseil, Höhe 112cm, mit vielen Kuschel- und Spielmöglichkeiten, D. Grau
  • Mit dem KESSER Kratzbaum entscheiden Sie sich für eine stabile Ausführung aus robustem Material.
  • Höhe: 112 cm, Bodenplatte: 40 x 40 cm, Stellmaße inkl. Aufbauten: 67 x 55 x 112 cm.

Warum ein Katzenbaum so wichtig ist

Kratzende Katzen können mitunter eine Herausforderung für Möbel und Tapeten darstellen. Doch das Kratzbedürfnis ist ein natürlicher Instinkt, der nicht unterdrückt werden sollte. Hier tritt der Katzenbaum auf den Plan: Er schafft nicht nur eine kratzfreundliche Umgebung, sondern liefert Ihrer Katze auch einen sicheren Ort, um zu spielen, sich zurückzuziehen und ihre Umgebung zu beobachten.

Welche Katzenbaum-Typen gibt es?

Kratzbäume gibt es in einer Vielzahl von Formen, Größen und Stilen, um den unterschiedlichen Bedürfnissen von Katzen und den Raumverhältnissen der Katzenhalter gerecht zu werden. Hier sind einige gängige Typen von Kratzbäumen:

1. Klassische Kratzbäume

  • Standard Kratzbäume:
    • Typischerweise mittelgroß, mit einigen Ebenen, Liegeflächen und Sisalsäulen.
    • Oft mit einer oder mehreren Höhlen als Versteck- oder Schlafplätze.

2. Kratzmöbel

  • Kratzbretter und -matten:
    • Flache, oft schräge Oberflächen mit Sisal oder anderem kratzfreundlichem Material.
    • Können an Wänden befestigt oder auf den Boden gelegt werden.
  • Kratztonnen:
    • Zylindrische Form, oft mit eingebauten Höhlen und Liegeflächen.
    • Innen- und Außenseiten bieten Kratz- und Klettermöglichkeiten.

3. Wandmontierte Kratzbäume

  • Klettermodule:
    • Elemente, die an der Wand befestigt werden, wie Regale, Brücken oder Leitern.
    • Bieten vertikale Ausdehnung des Kratz- und Spielflächen.

4. Boden-Kratzbäume

  • Kleine Kratzbäume:
    • Kompakte Größe, ideal für kleinere Räume oder junge Katzen.
    • Enthalten oft Spielzeug und kleinere Kratzflächen.
  • Große Kratzlandschaften:
    • Mehrstöckige, weitläufige Modelle mit vielen Ebenen, Höhlen und Spielmöglichkeiten.
    • Besonders gut für Haushalte mit mehreren Katzen geeignet.

5. Luxuriöse oder Designer-Kratzbäume

  • Ästhetisch ansprechende Kratzbäume:
    • Oft mit einem Fokus auf modernem Design und hochwertigen Materialien.
    • Können als Teil des Innendesigns betrachtet werden.

6. Outdoor-Katzenbäume

  • Wetterfeste Kratzbäume:
    • Aus robusten, wetterfesten Materialien gefertigt.
    • Für Balkone, Terrassen oder Gärten konzipiert.

7. Kratzspielzeuge

  • Interaktive Kratzbäume:
    • Inklusive beweglicher oder interaktiver Elemente, wie hängender Bälle oder Federn.
    • Förderung der körperlichen Betätigung und geistigen Stimulation.

8. Themenbezogene Kratzbäume

  • Phantasievolle Designs:
    • Kratzbäume, die wie Burgen, Bäume oder andere kreative Formen gestaltet sind.
    • Bieten ein visuell ansprechendes und unterhaltsames Umfeld für Katzen.

Jeder Kratzbaum-Typ hat seine eigenen Vorzüge und ist auf unterschiedliche Bedürfnisse und Raumsituationen zugeschnitten. Die Wahl des passenden Kratzbaums hängt von den Vorlieben Ihrer Katze, dem verfügbaren Raum und Ihrem Budget ab.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Kratzbaums?

Ein Kratzbaum bietet eine Reihe von Vorteilen sowohl für Katzen als auch für ihre Halter, aber wie alles, hat auch er einige Nachteile. Hier sind einige der Hauptvor- und -nachteile:

Vorteile

Kratzbedürfnis Befriedigen:

  • Krallenpflege: Ermöglicht es Katzen, ihre Krallen zu pflegen und ihr natürliches Kratzverhalten auszuleben, ohne Möbel oder andere Haushaltsgegenstände zu beschädigen.

Sichere Rückzugsorte:

  • Sicherheit und Komfort: Bietet Katzen einen eigenen Platz, an dem sie sich sicher und geborgen fühlen können.

Förderung von Bewegung:

  • Aktivität: Fördert gesunde körperliche Aktivität durch Klettern, Springen und Spielen.

Gesundheitliche Vorteile:

  • Stressreduktion: Kratzen kann für Katzen eine Form der Stressreduktion sein.
  • Bewegung: Hilft, Übergewicht vorzubeugen und unterstützt die allgemeine Gesundheit und Beweglichkeit.

Territorialer Ausdruck:

  • Eigener Raum: Ermöglicht es Katzen, ihr Territorium zu markieren und reduziert so potenzielle Konflikte in Mehrkatzenhaushalten.

Nachteile

Platzbedarf:

  • Raumnutzung: Einige Kratzbäume können viel Platz in Anspruch nehmen und sind in kleineren Wohnräumen möglicherweise nicht praktikabel.

Ästhetik:

  • Design: Nicht alle Kratzbäume sind ästhetisch ansprechend oder passen zum restlichen Interieur des Wohnraums.

Pflege und Hygiene:

  • Reinigung: Kratzbäume können schwer zu reinigen sein, insbesondere Modelle mit vielen Ecken und Verstecken.
  • Verschleiß: Sie können mit der Zeit verschleißen und unansehnlich werden oder Fäden ziehen.

Kosten:

  • Preisspanne: Hochwertige Kratzbäume können teuer sein, obwohl es natürlich auch günstigere Modelle gibt.

Akzeptanz:

  • Nicht immer Beliebt: Einige Katzen ignorieren möglicherweise den teuren, neuen Kratzbaum und kratzen weiterhin an Möbeln und Teppichen.

Stabilität:

  • Kipprisiko: Einige Modelle sind möglicherweise nicht stabil genug für sehr aktive oder schwere Katzen und können umkippen.

Trotz der Nachteile überwiegen die Vorteile eines Kratzbaums oft, insbesondere im Hinblick auf das Wohlbefinden und die Gesundheit der Katze. Es lohnt sich, verschiedene Modelle zu prüfen und einen Kratzbaum auszuwählen, der sowohl den Bedürfnissen der Katze als auch den Gegebenheiten des Wohnraums entspricht.

Gibt es einen Katzenbaum Test von Stiftung Warentest?

Die Stiftung-Warentest hat bis jetzt leider noch keinen ausführlichen Test über Katzenbäume getätigt. Sobald ein Artikel oder neueste News über den Bereich Kratzbäume veröffentlicht wird, dann werden wir diesen hier preisgeben.

Auch im Ökotest gibt es bis dato noch keinen Testbericht über Katzenbäume oder ähnliches. Auch hier werden wir bei neuesten Veröffentlichungen direkt Änderungen vornehmen und in diesem Beitrag ergänzen.

Welche Funktion hat ein Katzenbaum?

Der Kratzbaum bzw. Katzenbaum nimmt einige wichtige Funktionen für die Haustiere ein, welche dies im Detail sind wird hier aufgezeigt:

Spielen und Aktivität

  • Plattformen und Ebenen: Verschiedene Ebenen und Plattformen ermöglichen es der Katze zu springen und zu klettern, was eine gute Übung ist.
  • Spielzeuge: Viele Katzenbäume sind mit Spielzeugen wie Bällen, Mäusen oder Federn ausgestattet, um die Katze zum Spielen anzuregen.

Schlafen und Entspannen

  • Höhlen und Nischen: Diese bieten der Katze einen geschützten und gemütlichen Ort zum Schlafen oder Verstecken.
  • Liegeflächen: Oben angebrachte Plattformen oder Hängematten bieten der Katze einen erhöhten Platz zum Ausruhen und Beobachten.

Krallenpflege

  • Kratzflächen: Diese sind oft mit Sisal umwickelt oder mit einem anderen kratzfesten Material bedeckt, das der Katze ermöglicht, ihre Krallen zu wetzen und zu pflegen.

Sicherheit und Territorium

  • Katzen haben ein starkes Territorialverhalten und der Katzenbaum dient auch dazu, einen eigenen Bereich zu markieren. Der Katzenbaum bietet Sicherheit, indem er der Katze erlaubt, ihre Umgebung von einem erhöhten Standpunkt aus zu überwachen.

Integration ins häusliche Umfeld

  • Design: Vom minimalistischen bis zum aufwendigen Design, Katzenbäume sind in verschiedenen Stilrichtungen erhältlich, um sich in verschiedene Wohnambiente zu integrieren.

Welche Kriterien müssen vor dem Kauf eines Katzenbaums beachtet werden?

Die Anschaffung eines Katzenbaums ist eine wichtige Entscheidung für jeden Katzenhalter. Hier sind einige Kriterien, die Sie vor dem Kauf eines Katzenbaums beachten sollten:

  • Größe und Platzbedarf: Überlegen Sie, wie viel Platz Sie für den Katzenbaum haben. Messen Sie den verfügbaren Bereich in Ihrem Zuhause, um sicherzustellen, dass der Katzenbaum gut hineinpasst. Beachten Sie auch die Deckenhöhe, wenn Sie sich für einen deckenhohen Baum entscheiden.
  • Materialien: Katzen bevorzugen in der Regel natürliche und griffige Materialien wie Sisal, Banana-Leaf oder Rinde für Kratzflächen und Hauptstämme. Achten Sie darauf, dass die Polsterung von Sitzflächen und Schlafhöhlen aus schadstofffreien Fasern besteht und fest mit dem Untergrund verbunden ist.
  • Stabilität und Qualität: Ein stabiler und gut verarbeiteter Katzenbaum ist wichtig, um Unfälle zu vermeiden und die Langlebigkeit des Baumes zu gewährleisten. Prüfen Sie die Qualität der verwendeten Materialien und die Verarbeitung.
  • Kratzflächen: Stellen Sie sicher, dass der Katzenbaum ausreichend Kratzflächen bietet, die groß genug sind, um den natürlichen Kratzbedürfnissen Ihrer Katze gerecht zu werden. Die Kratzflächen sollten strapazierfähig und leicht erreichbar sein.
  • Sitz- und Liegemöglichkeiten: Überlegen Sie, wie viele Sitz- und Liegemöglichkeiten der Katzenbaum bieten sollte, abhängig von der Anzahl Ihrer Katzen. Katzen lieben es, auf verschiedenen Ebenen zu ruhen und zu spielen.
  • Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten: Ein guter Katzenbaum sollte auch Spielmöglichkeiten bieten, wie Spielzeug, Hängematten oder Schaukeln, um Ihre Katze zu beschäftigen und zu unterhalten.
  • Pflege und Reinigung: Bedenken Sie, wie leicht der Katzenbaum zu reinigen ist. Abnehmbare Bezüge und waschbare Polster können die Pflege erheblich erleichtern.
  • Preis: Setzen Sie sich ein Budget, das Ihren finanziellen Möglichkeiten entspricht. Beachten Sie jedoch, dass Qualität und Langlebigkeit wichtiger sind als der Preis.
  • Standort: Überlegen Sie, wo Sie den Katzenbaum aufstellen möchten. Ein Katzenbaum im Wohnzimmer, auf dem Balkon oder im Freien erfordert unterschiedliche Anforderungen.
  • Katzenbedürfnisse: Berücksichtigen Sie die individuellen Bedürfnisse Ihrer Katze. Ältere oder weniger aktive Katzen benötigen möglicherweise weniger Spiel- und Klettermöglichkeiten als junge und aktive Katzen.

Welche Hersteller und Marken von Kratzbäumen gibt es?

Es gibt zahlreiche Hersteller und Marken, die Kratzbäume oder Katzenbäume anbieten. Einige davon sind weltweit bekannt und beliebt, während andere sich vielleicht mehr auf lokale Märkte konzentrieren. Hier sind einige Beispiele für Marken und Hersteller, die Sie bei der Suche nach dem perfekten Katzenbaum in Betracht ziehen könnten:

Bekannte Marken:

Trixie:

  • Bietet eine breite Palette an Katzenmöbeln und -spielzeug.
  • Bekannt für vielfältige und funktionale Designs.

Kerbl:

  • Produziert eine Vielzahl von Tierbedarfsartikeln, einschließlich Kratzbäumen.
  • Wert auf Qualität und Benutzerfreundlichkeit.

Karlie Flamingo:

  • Bietet eine breite Palette von Tierzubehör, inklusive Katzenbäumen.
  • Legt Wert auf innovative und tierfreundliche Produkte.

Armarkat:

  • Spezialisiert auf Katzenbäume und Betten.
  • Bekannt für langlebige und komfortable Produkte.

PetFusion:

  • Bietet eine Reihe von Kratzbäumen und Möbeln mit modernem Design.
  • Legt einen starken Fokus auf Ästhetik und Funktionalität.

Weitere Marken:

  • Songmics: Bietet eine Auswahl an stabilen und optisch ansprechenden Katzenbäumen.
  • Catit: Obwohl besser bekannt für Katzenspielzeug, bieten sie auch einige innovative Katzenmöbel.
  • Nobby: Produziert eine Vielzahl von Tierprodukten, einschließlich einer Auswahl an Katzenbäumen.
  • Vesper: Bekannt für ihre modernen, stilvollen Designs und hochwertigen Katzenmöbel.

Spezialisierte Marken:

  • CatastrophiCreations: Bekannt für wandmontierte Katzenbäume und -brücken, die kreative Raumnutzung ermöglichen.
  • Go Pet Club: Spezialisiert auf eine breite Palette von Katzenbäumen, von einfach bis extravagant.

Die Materialfrage: Stoffe und Ihre Wichtigkeit im Check

In unserem Katzenbaum Test sind Materialien ein unumgängliches Thema. Schlaue Katzenbesitzer wissen, dass natürliche, ungiftige und langlebige Stoffe den Unterschied machen können, besonders wenn es um die Gesundheit ihrer Vierbeiner geht. Von weichen Plüschüberzügen bis zu robusten Sisalsäulen, die Qualität der Materialien ist entscheidend für die Haltbarkeit und Sicherheit des Baums.

Wieviel kostet ein Kratzbaum?

Die Kosten für Kratzbäume können stark variieren, je nach verschiedenen Faktoren wie Material, Größe, Design und Hersteller. In der preisgünstigsten Kategorie können einfache, kleinere Kratzbäume schon ab etwa 20 Euro erhältlich sein, bieten jedoch oft nur begrenzte Möglichkeiten zum Klettern und Kratzen. Modelle der mittleren Preisklasse, die in der Regel mehr Stabilität, größere Vielfalt und zusätzliche Funktionen wie Höhlen und Plattformen bieten, können zwischen 70 und 200 Euro kosten. Auf der anderen Seite können besonders hochwertige, innovative oder designerische Kratzbäume durchaus einen Preis von 200 Euro bis hin zu über 1000 Euro erreichen, je nach ihren spezifischen Eigenschaften und der Marke. Luxuriöse und maßgeschneiderte Modelle können sogar noch teurer sein. Es ist empfehlenswert, vor dem Kauf eines Kratzbaums sowohl das Budget als auch die speziellen Bedürfnisse und Vorlieben der Katze zu berücksichtigen, um eine passende Auswahl zu treffen.

Fazit des Katzenbaum Test

Ein Katzenbaum ist weitaus mehr als ein einfaches Möbelstück. Er ist Rückzugsort, Abenteuerspielplatz und Wellness-Oase in einem. Mit unserem Katzenbaum Test möchten wir Ihnen die Entscheidung erleichtern und helfen, den perfekten Baum für Ihren vierbeinigen Liebling zu finden. Dabei stellen wir Ihnen die verschiedenen Varianten der Kratzbäume vor, um auch speziell die Vorlieben Ihrer Katzen gerecht zu werden. Denn zufriedene Katzen bedeuten auch zufriedene Katzenbesitzer. In unserem Vergleich konnten besonders …

[simple-author-box]